Peergroup DFC

Inhalt

Peergroup Darmstadt

In der Landgraf-Georg-Straße 66, 64382 Darmstadt

Dienstags, 19:00 Uhr – 21:30 Uhr 

Unkostenbeitrag: 20.- €, Tickets: https://elopage.com/s/UteLorenz_enlivin/peergroup-darmstadt

  • 11. Januar 2022 (Intervision)
  • 01. Februar 2022 (Struktur im Coaching-Prozess – welches Tool wann??
  • 01. März 2022 (Das Perspektivenrad)
  • 29. März 2022 (Meine Ressourcen in der aktuellen Weltlage)
  • 03.Mai 2022 (Meine Rolle als Coach)
  • 07. Juni 2022 (Das soziale Atom)
  • 05. Juli 2022 (Die 10-Satz-Methode und die 5-Kanal-Technik)
  • 02. August 2022
  • 30. August 2022
  • 04. Oktober 2022
  • 01. November 2022
  • 06. Dezember 2022

 

„Die Coaching Peergroup Darmstadt ist eine von 36 ehrenamtlichen Initiativen, organisiert im Deutschen Fachverband Coaching (DFC). Als reiner Fundraiser erwirtschaftet der DFC keine finanziellen Mittel. 

Mit den regionalen Peergroups ermöglicht der DFC Coaching Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis fachliche Weiterbildung, kollegialen Austausch und Intervision für die Entwicklung der eigenen Professionalität und zur Qualitätssicherung.

Die Peergroup-Leiter und -Leiterinnen sind miteinander vernetzt und bilden sich regelmäßig weiter. Als Kern des DFC und Kontaktpersonen nach außen verstehen sie sich als Vertreter von Werten wie Ethik, Respekt, Authentizität, Zugehörigkeit und Selbstbestimmung. Neben dem fachlichen Weiterbildungsangebot stellen die Peergroups eine Gemeinschaft dar, in der Offenheit, Warmherzigkeit und Wertschätzung einen geschützten Rahmen für persönliche Entfaltung und Wachstum der Teilnehmenden bilden (H. Hahne 2017, Vorstandsmitglied im DFC).“

Teilnehmen können alle, die eine Coaching-Ausbildung bei Dr. Migge-Seminare machen oder gemacht haben, Mitglied im DFC-Verband sind, sowie Fernschüler und Fernschülerinnen aller Fernschulen des Fachs Psychologische Beratung/Personal- und Business-Coach.

Tätige und werdende Coaches anderer Ausbildungen und Verbände sind ebenfalls herzlich eingeladen!

Inhalte der Gruppenabende sind unter anderem:

  • Selbsterfahrung
  • Kollegialer Austausch über fachliche und ethische Inhalte und Werte
  • Sicherheit und Erfarung im Coachingprozess gewinnen
  • Beratungssituationen und Coaching-Tools trainieren
  • Vorbereitung auf die Prüfung zum zertifizierten Coach

Im Rahmen der Zertifizierung als Coach Dr.Migge-Seminare® GbR biete ich die dafür notwendigen Supervisionen an. Im Mittelpunkt stehen hierbei sowohl die Reflexion der eigenen Gedanken, Gefühle, Übertragungen und Fantasien als auch das eigene Agieren in der Coach-Rolle.