Coaching

Coach kommt aus dem Englischen und bedeutet ursprünglich Kutsche.  Eine schöne Metapher! Coach und Kunde sitzen in einer Kutsche und begeben sich gemeinsam auf eine Reise. Wohin diese Reise geht, bestimmt der Kunde – der Coach sorgt dafür, dass der Kunde an seinem Ziel ankommt!

Ich unterstütze und begleite Sie im Coaching. Gemeinsam suchen wir nach sinnvollen Strategien und Lösungen, die Sie gut in die Praxis umsetzen können. Das heißt, wir werden gemeinsam

  • Ihre Ziele herausfinden und definieren
  • Lösungen und Strategien entwickeln, um diese Ziele zu erreichen
  • Fehlende Ressourcen erkennen und uns um unterstützende Fähigkeiten kümmern
  • Zuversicht und Selbstbewusstsein stärken
  • Gedanken, Handeln und Gefühle in Einklang bringen

Inhalt

Was kann Coaching leisten?

Coaching ist besonders nachhaltig wirksam, wenn auf verschiedenen Ebenen gearbeitet wird:

Ganz praktisch auf der Verhaltensebene, um zum Beispiel neue Strategien zu erproben oder zu üben. Auf der kognitiven Ebene, um (scheinbar) logische Gedankenkonstrukte zu hinterfragen und neue Glaubenssätze zu etablieren. Auf der emotionalen Ebene, denn die Gefühle beeinflussen uns oft stärker als wir denken. Und natürlich hab

en wir eine Vergangenheit, die uns geprägt hat und leben in einem System mit unterschiedlichsten Wechselwirkungen…

Coaching unterstützt Sie unter anderem dabei,

  • Neue Gedanken zu denken
  • Hinderlichliche Strukturen zu verändern
  • Klarheit über Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse zu erhalten
  • Ihre beruflichen oder privaten Ziele zu erreichen
  • Gezielt Veränderung herbeizuführen
  • Neue Perspektiven zu entdecken
  • Ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten
  • Lösungen für Ihre Anliegen zu finden
  • Neuen Mut zu bekommen!

Dabei ist das Coaching tiefenpsycholisch fundiert und immer lösungsorientiert und konkret. Coaching ist keine Psychotherapie, sondern richtet sich an psychisch gesunde Menschen. Im Fokus stehen die Herausforderungen des Lebens.

Weiterführender Link: https://karrierebibel.de/coaching/

Wann ist Coaching sinnvoll?

Wenn Themen in Ihrem Leben immer wieder auftauchen – sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld. Bei meinen Klienten sind das häufig folgende:

Stress

  • Sie kommen abends nach Hause und können einfach nicht abschalten. Die Arbeit lässt Sie auch nachts nicht schlafen…
  • Sie bekommen ein durchaus gutes Gehalt und haben trotzdem ein ganz schlechtes Gewissen wenn Sie darüber nachdenken, wie ungern Sie Ihren Job machen…
  • So viele Termine! Irgendwann sollten Sie einmal lernen zu sagen: „Bevor ich Ja sage, denke ich erst einmal darüber nach!“

Zwischenmenschliche Beziehungen

  • Sie sind klug und haben eine gute Ausbildung. Aber es fällt Ihnen einfach schwer, sich in einer Gruppe zu behaupten und mitzureden. Sie werden dann einfach still…
  • Sie geben sich solche Mühe, aber den Sex können sie einfach nicht genießen…
  • Sie achten darauf, sich anderen gegenüber nicht zu sehr zu öffnen, denn die Gefahr verletzt zu werden ist zu groß. Aber schön ist das auf Dauer auch nicht…

Konflikte

  • Sie lieben Ihre Kinder über alles, aber Sie kommen nicht mehr an sie heran. Keine Chance. Die Tochter schreit nur noch herum und der Sohn kommt einfach nicht mehr nach Hause…
  • Ihr Kollege gibt immer mehr und mehr Aufgaben an Sie ab und Sie müssten sich eigentlich dringend abgrenzen…

Kritische Lebensphasen

  • Die Kinder sind aus dem Haus – was jetzt?
  • Kündigen? Oder doch nicht?
  • Ihre letzte Beziehung ging unschön zu Ende – nun entdecken Sie, dass Ihre neue Beziehung nach dem gleichen Muster verläuft…
  • Krankheit? Tod? Wie kann ich damit umgehen?

Lebensfallen

  • Egal was Sie machen oder wie sehr Sie sich anstrengen, es scheint nie genug zu sein…
  • Sie arbeiten ja viel und geben sich wirklich Mühe – aber Wertschätzung bekommen Sie nicht…
  • Immer wieder der gleiche Ärger mit dem Chef…

Wie wird das ablaufen?

Nachdem wir uns im Erstgespräch (ca. 30 Minuten) kennen gelernt haben, entscheiden wir gemeinsam, ob wir zusammen arbeiten wollen oder nicht. Normalerweise ist das der Fall und wir beginnen direkt mit dem ersten Coaching. Ist das nicht möglich, verabreden wir einen neuen Termin.

Wir besprechen die Rahmenbedingungen wie Umfang, Honorar, etc. und klären offene Fragen.

Ein Coaching dauert minimal 60 Minuten, normalerweise aber 90 Minuten. Auch Intensiv-Tage mit bis zu vier Sitzungen an einem Tag sind möglich.

Sie möchten gerne einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf unter 0160 9895 1914 oder eine Nachricht über das Kontaktformular.

Diskretion und Professionalität sind selbstverständlich.

Welche Methoden setze ich ein?

Ich begegne Ihnen als Mensch, höre zu, bin neugierig und stelle viele Fragen.

Sie bekommen ein authentisches Feedback und ich bin ein Sparringspartner auf Augenhöhe.

Empathie und Wertschätzung stehen an vorderster Stelle, aber auch Humor, Menschlichkeit, Authentizität und Gelassenheit sind wichtige Eckpunkte in meinen Coachings.

Dazu kommt ein großer Bauchladen mit Methoden und Tools aus der Systemischen Therapie, dem Psychodrama, dem NLP und anderen Schulen, die ich jeweils passend zum Anliegen und meinen Kunden auswähle.

Psychodrama im Coaching

Unsichtbares Sichtbar Machen – mit Methoden aus dem modernen tiefenpsychologisch fundierten Psychodrama

Psychodrama klingt vielleicht zunächst ungewohnt. Vielleicht ist Ihnen der Begriff „Aufstellung“ geläufiger?

  • Systeme, Strukturen, Familien, Teams, Rollenbilder in Bewegung bringen.
  • System- und Organisations-Abbildungen („Aufstellungen“) erkunden, verändern und für einen Einsichts- und Wachstumsprozess nutzen

Durch Abbildungen oder Aufstellungen jeglicher Art kann die innere und äußere Wirklichkeit in einem strukturierten und dennoch spielerischen Prozess greifbar und erfahrbar gemacht werden. Neue Perspektiven und Einsichten werden durch gewonnen, Ressourcen auf kreative Weise aktiviert und Lösungsmöglichkeiten zielgerichtet entwickelt und erprobt. So kommt die innere Gefühls- und Gedankenwelt  und die äußere Handlungswelt in Bewegung und fördert die Auflösung von Blockaden.

Werte im Coaching

Ich habe mich dem Berufskodex und der Werteorientierung des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. (FWW) angeschlossen. Der Deutsche Fachverband Coaching (DFC) ist hier Mitglied und unterstützt durch die Arbeit in diesem Netzwerk die Werte-, Ethik- und Qualitätsentwicklung in den Bereichen Coaching, Training, Weiterbildung innerhalb Deutschlands.

Meine Zugehörigkeit zum Deutschen Fachverband Coaching (DFC) und dem Forum Werteorientierung (FWW) sind immer wieder Reflexionshilfe und helfen mir immer wieder, den Sinn im Tun zu suchen.

Was bedeutet das runde Symbol im Logo des DFC?

 

 

Dr. Björn Migge, Vorstandsmitglied im DFC – „Coaching findet innerhalb eines Rahmens statt, der durch persönliche, organisationale, ökonomische und politische Gewohnheiten bestimmt ist (der Runde Kreis) sowie durch Natur und Weltverständnis. Das ist zunächst die Arbeitsrealität. Doch der Rahmen ist offen an einer Stelle (oben rechts). Hier fällt das Licht der Hoffnung ein, manchmal eine Vision oder es erfolgt der Austritt zu einer Transformation oder Revolution. Das Selbst des Menschen kann und muss den Rahmen auch ändern dürfen, im Persönlichen, in neuen Begegnungsformen, spirituell und sicher auch im Politischen. Sonst wäre Coaching nur eine Bewegung in Trostaum, ein Stühlerücken auf der Titanic, ein gehorsamer Erhalt des Systems. Wenn wir Menschen darin unterstützen, dass sie wirklich zu dem werden können was sie sind, dass sie entdecken, was sie wirklich, wirklich arbeiten wollen, was ihr Beitrag für diese Welt sein kann … dann weist das oft auf die Lücke hin. Darum ist Coaching auch spirituell und auch politisch! Das ist gut in einer Welt, die einen Wandel braucht, vielleicht weg vom narzisstischen Wachstum durch Konsumsteigerung und entgrenzender, gieriger Optimierungsausbeutung? Hin zu cooler Schlichtheit, Begrenzung, Demut und Freundschaft mit sich, den anderen und der Welt … Auch Coaches stecken den Rahmen ab und können die Lücke der Hoffnung verschleiern, als Diener eines Erfolgssystems – oder auf das Licht hinweisen.“

Kosten

Ein gutes Coaching ist nachhaltiger als jeder Urlaub. Sie investieren in sich selbst – Sie sind das wert!
Mein Honorar liegt üblicherweise bei 130€ für 60 Minuten und 180€ für 90 Minuten. Jede Sitzung kann einzeln gebucht werden. Wenn Sie 10 Sitzungen auf einmal buchen und sofort bezahlen, ist die 11. Sitzung kostenfrei. Wir können jedoch auch jederzeit andere Vereinbarungen treffen!

Sie zahlen selbst
Auch wenn es zuerst unangenehm scheint, dass die Krankenkasse diese Kosten nicht übernimmt – es hat durchaus auch Vorteile. Ihr privat finanziertes Coaching bleibt tatsächlich privat und wird nicht über Krankenkasse oder Rentenversicherung dokumentiert. Es steht dem Abschluss einer Erwerbs-, Berufsunfähigkeits- und Lebensversicherung, einer Altersvorsorge oder einer Verbeamtung nicht im Wege. Auch für Anträge für Reha-Maßnahmen und Ähnliches kann dies von Bedeutung sein.

Wenn Sie noch studieren oder die finanzielle Belastung aktuell zu hoch ist, dann finden wir gemeinsam eine Finanzierungsmöglichkeit.

Absage eines Coaching-Termins
Eine Absage oder Terminverschiebung eines Coachings ist bis spätestens zwei Werktage vor dem Termin möglich und bis dahin kostenfrei. Danach wird das Honorar für die vereinbarte Zeit zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Terminabsage bzw. Terminverschiebung am Tag des Coachings sowie bei Nichterscheinen zum Coaching wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig.